mitmachen! – teil zwei

Wer es nicht zur Veranstaltung geschafft hat und gerne noch einen Fragebogen ausfüllen mag, kann diesen hier herunterladen. Schickt ihn uns ausgefüllt per Mail an info@verplanungsgesellschaft.de oder werft ihn bei Gita Wikullil im Laden ein.

Für drei Tage laden wir in das „pop up amt“ ein, um mit euch zu diskutieren und zu entwickeln.

Nach unserer Auffassung gehört das Gelände zum Glück noch den Bürgern und diese sollten dementsprechend in den Planungsprozess mit eingebunden werden. In den letzten Wochen haben wir gemeinsam mit Bürgern Ideen für den Standort produziert, die wir in den nächsten Arbeitsschritten in Städtebauliche- und Architektonische Bausteine übersetzen können. Dies geschieht durch qualitative Befragungen, geführte Spaziergänge und eine Ausstellung im Modellbauladen „Wikullil“ in der Frankfurter Straße, unweit des Geländes.

Erste Ergebnisse des Beteiligungsprozesses werden ab dem 18.12.2017 in einem Pop-Up-Amt gegenüber des ehemaligen Versorgungsamtes ausgestellt und im Dialog mit den Teilnehmerinnen weiterentwickelt.

PopUpQuadratisch